Einsätze 2019 Detail

Freiwillige Feuerwehr Halsbrücke


Wappen der FF Halsbrücke

Einsätze 2019

Nr. 1 am 01.01.2019, 00:50 Uhr


Kurz nach dem Jahreswechsel wurden wir zu unserem ersten Einsatz gerufen. Im Ortsteil Falkenberg brannte ein Pkw. Durch den zügigen Einsatz mittels Schnellangriffseinrichtung und einem Schaumrohr konnte das Feuer schnell bekämpft und damit ein weiterer Pkw und ein Carport vor den Flammen geschützt werden.

Mit uns im Einsatz war die Feuerwehr Conradsdorf/Falkenberg/Tuttendorf sowie die Polizei.

Nr. 2 am 06.01.2019, 13:33 Uhr


Heute wurden wir zur Unterstützung (Tragehilfe) des Rettungsdienstes auf den Oberen Sandweg in Halsbrücke alarmiert. Dieser war mit einem Rettungstransportwagen und einem Notarztwagen vor Ort.

Nr. 3 am 08.01.2019, 22:08 Uhr


Diese Nacht wurden wir zu einem Schornsteinbrand auf den Freiberger Weg in Halsbrücke alarmiert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und auch durch das umsichtige und zügige Handeln des Eigentümers konnte hier größerer Schaden verhindert werden.

Mit uns im Einsatz war die Feuerwehr Conradsdorf/Falkenberg/Tuttendorf und in Vertretung der Schornsteinfegermeister aus dem Nachbarkehrbezirk.



Nr. 4 am 09.01.2019, 12:10 Uhr


Wir wurden zur Unterstützung der Gemeindefeuerwehr Reinsberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Hauptstraße in Dittmannsdorf alarmiert. Da sich an der Einsatzstelle herausstellte, dass keine Personen eingeklemmt waren, konnten wir den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Nr. 5 am 09.01.2019, 13:08 Uhr


Infolge Schneebruch war auf der Halsbrücker Straße in Krummenhennersdorf ein Baum umgestürzt und versperret die Staatsstraße S 196. Wir unterstützten die FF krummenhennersdorf bei der Beseitigung.

Nr. 6 am 09.01.2019, 13:54 Uhr


Auf der Rückfahrt von Einsatz Nr. 5 kamen wir zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Halsbrücke auf Höhe des Sportgeländes dazu. Wir sicherten die Einsatzstelle und gaben anschließend den Einsatz an die Polizei ab, da für uns keine weiteren Maßnahmen notwendig waren.

Nr. 7 am 09.01.2019, 13:54 Uhr


An der Straße "An der hohen Esse" in Halsbrücke ist durch einen umgestürzten Baum eine Ortsnetz-Stromleitung zerissen worden. Wir sicherten den Einsatzbereich, da die herunterhängenden blanken Kabel in einem wasserführenden Graben endeten. In Zusammenarbeit mit dem Stromversorger wurde anschließend der Baum beseitigt.

Nr. 8 am 09.01.2019, 14:15 Uhr


Auf der Krummenhennersdorfer Straße in Halsbrücke musste Schneebruch beseitigt werden um die Staatsstraße befahrbar zu halten.


Nächste Dienste


Einsatzabteilung:


Dienstag

14.05.2019, 19:00 Uhr

Maschinistenausbildung

(nur Maschinisten)


Dienstag

21.05.2019, 19:00 Uhr

Leitern als Hilfsmittel, Knoten


Dienstag

04.06.2019, 19:00 Uhr

Theorieausbildung Grubenwehr



Kinderabteilung


Dienstag

21.05.2019, 17:00 Uhr


Jugendabteilung:


Dienstag

14.05.2019, 17:00 Uhr



Nächste Veranstaltung:


derzeit keine


letzter Einsatz:


Nr. 20 am

04.04.2019, 19:21 Uhr

Technische Hilfeleistung





Störungsmeldung Straßenbeleuchtung der

Gemeinde Halsbrücke

Nr. 9 am 10.01.2019, 08:03 Uhr


Wir waren zur Schneebruchbeseitigung im gesamten Ortsgebiet unterwegs. Dabei wurden um- oder abgebróchene Bäume im Bereich der Albert-Funk-Straße, Geschwister-Scholl-Straße, am St. Lorenz-Gegentrum, auf der Krummenhennersdorfer Straße und am Hammerberg beseitigt.

Nr. 10 am 10.01.2019, 09:14 Uhr


Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Conradsdorf/Falkenberg/Tuttendorf wurden wir auf die Alte Dresdner Straße in Conradsdorf alarmiert. Hier hatte sich eine kleine Baumkrone in einer isolierten Elektro-Hauszuleitung verfangen. Da hier derzeit keine weitere Gefahr bestand, wurde hier der Einsatz abgebrochen.

Nr. 11 am 11.01.2019, 21:17 Uhr


Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Conradsdorf/Falkenberg/Tuttendorf wurden wir auf die Straße "St. Lorenz-Gegentrum" alarmiert. Hier lagen mehrere Baumkronen auf einer Telefonleitung auf und drohten diese herabzureißen. Ein weiterer umgestürzter Baum versperrte zu einem großen Teil die öffentliche Straße. Die Gefahrenstellen wurden beseitigt.



Nr. 12 am 03.02.2019, 16:10 Uhr


Im Bereich der Straße der Jugend in Halsbrücke musste eine Baumkrone beseitigt werden, welche die öffentliche Straße versperrte.



Nr. 13 am 03.02.2019, 17:37 Uhr


Nach erneuter Alarmierung wurde ebenfalls eine auf die Straße gebrochene Baumkrone auf der Straße "Am Hammerberg" in Halsbrücke beseitigt.

Nr. 14 am 10.03.2019, 20:53 Uhr


Wir wurden auf die Straße "St. Lorenz-Gegentrum" alarmiert. Ein durch den Sturm umgestürzter Baum versperrte die öffentliche Straße komplett. Die Gefahrenstelle wurde beseitigt. Mit im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Conradsdorf/Falkenberg/Tuttendorf.

Nr. 15 am 11.03.2019, 07:04 Uhr


Auf dem Freiberger Weg in Halsbrücke war ein Baum umgestürzt, welcher zum Teil in einer isolierten Stromleitung hing und die abgebrochene Baumkrone die öffentliche Straße komplett versperrte. Die Gefahrenstellen wurden beseitigt.

Nr. 16 am 11.03.2019, 08:54 Uhr


Die nächste Alarmierung führte uns auf die Alte Meißner Straße in Halsbrücke. Auch hier hatte sich eine abgebrochene Baumkrone in einer isolierten Stromleitung verfangen. Die Baumkrone wurde beseitigt. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus wurden noch 3 umgebrochene Bäume auf der Geschwister-Scholl-Straße/ Am Berg in Halsbrücke festgestellt, welche sich in einem auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehenden Baum verfangen hatten. Die Bäume wurden zerlegt, seitlich abgelagert und die Straße gereinigt.

Nr. 17 am 16.03.2019, 19:43 Uhr


Im Pflegeheim Hilbersdorf war durch die Brandmeldeanlage ein Alarm ausgelöst worden. Da die Lage vorerst unklar war, wurden mehrere umliegende Feuerwehren alarmiert. Im Endeffekt handelte es sich um einen Fehlalarm. Mit uns im Einsatz waren die Feuerwehren Hilbersdorf, Niederbobritzsch, Naundorf, Freiberg und Brand-Erbisdorf.

Nr. 18 am 27.03.2019, 08:02 Uhr


Wir wurden zu einer starken Ölverschmutzung auf die Bahnhofstraße und Hauptstraße in Halsbrücke alarmiert. Nach Erkundungsfahrten wurde festgestellt, dass diese sich im Ortsteil Halsbrücke über mehrere Straßen und anschließend fortlaufend über Falkenberg, Niederschöna, Hetzdorf sowie weiter in Richtung Dresden zog. Unabhängig von uns war im Ortsteil Niederschöna die FF Niederschöna und die Ölwehr alarmiert worden. Im Ortsgebiet Halsbrücke wurde die Ölverschmutzung durch unsere Kräfte beseitigt, den Rest übernahm die Ölwehr.

Nr. 19 am 29.03.2019, 08:47 Uhr


Wiederum zu einer Straßenverschmutzung infolge Öl bzw. Diesel wurden wir auf den Altväterberg in Halsbrücke alarmiert. Diese konnte relativ zügig durch unsere Kräfte beseitigt werden.

Nr. 20 am 04.04.2019, 19:21 Uhr


Im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei wurden wir zusammen mit dem Rettungsdienst an die Altväterbrücke in Halsbrücke alarmiert.

Hinweis zu diesen Informationen


Die hier veröffentlichten Informationen zu Einsätzen sind Beschreibungen und Erlebnisse von unseren Kameradinnen und Kameraden und sind nicht als Einsatzbericht zu verstehen.

Feuerwehr Halsbrücke © 2018